Gegner

Skar

Skars sind ein kolonialer Schwarm von Insekten, der die dominante Lebensform in einem Gebiet nachahmt. „Erstellt durch das Chaos „Die Skar sind eine unerbittliche invasive Kraft, die nicht in der Welt beheimatet ist, die die Menschheit als Zuhause bezeichnet.

„Das waren nicht nur vier oder fünf Insekten! Das waren Tausende! Eine ganze Kolonie arbeitet zusammen, um Arme und Beine zu machen…. um Köpfe und… Augen zu machen. Sie wurden zu Menschen!“

-Augenzeugenbericht, arkanistische Aufzeichnungen Skars

Ein Produkt dieser Welt. Von außen betrachtet mögen die Skar unnachgiebige Aasfresser sein, die wie Heuschrecken alles für den Bau ihrer Tunnel und Behausungen nutzen. Für uns Menschen sind diese Nicht-Humanoiden nur schwer zu verstehen und niemand weiß, was sie außer ihrem Arterhaltungstrieb weiter antreibt.

Empathie gegenüber Skar ist töricht, denn ihr Hauptanliegen ist nicht Herrschaft oder Überleben, sondern geistloser, gedankenloser Konsum. Sie sind eine Plage, eine Plage auf dieser Welt.“

-Hanni Blythe

Skars können sich über rote Portale entfalten, die über dem Boden schweben und in Lichtblitzen erscheinen, obwohl sie technisch nicht fremd sind, sind sie auch nicht menschlich, und können nicht einmal als menschenähnlich betrachtet werden (in Wirklichkeit sind sie insektizid). Sie versuchten jedoch, den Menschen nachzuahmen, indem sie die Form annahmen, die sie annahmen. Sie scheinen sich in einer kehligen Sprache zu unterhalten. Skars sind funktionell unsterblich. Wenn ihre physische Form zerstört ist, kehrt ihre „Seele“ oder Essenz in den Bienenstock zurück, um recycelt zu werden. Die „Seele“ wird wie eine Ressource behandelt und zu einem neuen Körper geborgen. Das bedeutet, dass keine Skar dauerhaft beseitigt wird.

„Auf diese Weise kann ein Skar nicht sterben. Auf diese Weise ist die Existenz der Skars perfekt. Trauere nicht um ein Skar“

-Yarrow

Skars kamen über die Shaper-Technologie auf die Welt, mit der sie eine mysteriöse Verbindung haben, dies geschah durch eine Katastrophe in 413 LV. Damals besiegten Freelancer eine große, bösartige Kreatur, die keiner von ihnen erkannte. Später, den Freelancern unbekannt, gruppierten sich die Skars neu und änderten ihre Mimik, um menschlich zu wirken. Skars wurden dann von Striders entführt, die die Technologie aus Schrott zusammenflickten und nach Shaper-Relikten suchten. Einfallsreiche Aasfresser, sie haben nichts zurückgelassen.

Die Skar führten ihren ersten organisierten Angriff auf eine menschliche Siedlung in der Schlacht um die Ernteterrassen durch. Antium gewann die Schlacht, aber mit hohen Kosten. Nach dem hart errungenen Sieg wurde verordnet, dass die Skarspopulation nie wieder so groß werden durfte, und so wurde die „Käferjagd“ zu einer notwendigen und gefährlichen Praxis für Freelancer in der Region, jedoch wurden die Freelancer nach der Katastrophe im Herz des Zorns in ihrer Zahl reduziert, und mit der Verringerung ihrer Zahl konnten die Skars an Zahl zunehmen. Sie breiteten sich bis zum Ufer aus, besetzten die Mine und zerstörten das Wassersystem in der Gegend. Skar-Jäger waren wieder einmal ein alltägliches Ereignis, das das Reisen gefährlicher denn je machte. Die Skars bleiben im Konflikt mit den Freelancern, als sie versuchen, Shaper-Technologie zu erlangen (eine Aktion, gegen die die Freelancer sind).

Es gibt bei den Skars keine Hierarchie, die sie alle im Schwarm funktionieren. Was sie tun, hat auch einen Zweck. Was ihre Intelligenz betrifft, kann man festhalten, dass es sich bei ihnen nicht um Tiere handelt. Sie sind deswegen gefährlich, weil sich der Umgang mit ihnen so schwierig gestaltet. Tritt man auf einen Skar und macht ihn platt, stehen gleich 10 neue da, um seinen Platz einzunehmen.

Eskari

Eskari sind eine fortschrittliche Skar, die in der Lage sind, Sprache und intelligentes Denken zu sprechen.

Normalerweise haben Skars keine Persönlichkeit und sind nur ein Teil des Bienenstockverstandes. Dies ist nicht der Fall bei Eskari, die Individuen mit einzigartigen Gedanken und Ambitionen sind, von denen angenommen wird, dass sie zu Machtkämpfen der Skar führen. Diese Streitigkeiten machen Eskari begierig darauf, sich zu erweitern und zu verbessern, wie sie es für richtig halten.

„Ich habe diese Skars erwartet. Wer tut das nicht, heutzutage? Ich hatte nicht erwartet, dass sie organisiert werden. Es war ein Hinterhalt…. sie kletterten über unseren Strider. Auf dem Grat, direkt vor uns, befand sich diese andere Art von Käfer. Beobachten, Befehle schreien….. Eskari, glaube ich. Ich weiß nicht, wie viele es sind.“

– Transkript, Sentinel Aufzeichnungen

Eskari erscheint, wenn genügend Skars zusammenkommen und eine „kritische Masse“ erreichen. Anders als gewöhnliche Skar sind Eskari Individuen mit eigenen Gedanken und Ambitionen, was zu Machtkämpfen unter den Skar führen kann.

Show More
Back to top button
Close