Fraktionen

Arkanisten

Arcanists

Die Arkanisten sind eine Gruppe von Forschermönchen, die in Fort Tarsis und Bastion (wo sie die älteste Fraktion sind) vorkommen.

Übersicht

Die Arkanisten sind Wissenschafts-Mystiker, die sich der Erforschung der Mysterien der Welt verschrieben haben. Sie befassen sich mit den Grenzen von Natur und Technik, von Fauna bis hin zur Gestalter-Instrumenten. Ihr oberstes Ziel ist es, das komplette Wissen der Menschheit zu sammeln, zu kategorisieren und zu bewahren. Ihre unermüdliche Suche nach Wissen und Lehre war direkt oder indirekt für einen Großteil des technologischen Fortschritts der Welt verantwortlich. Während einige ihr Wissen in Klassenräumen weitergeben, verbringen andere ihre Leben damit, die Rätsel der Gestalter in der Wildnis zu entschlüsseln. Sie verwahren schon lange das gesammelte Wissen der Menschheit und empfinden ihre Studien als spirituelle und moralische Pflicht. Das Oberhaupt der Arkanisten ist Matthias Sumner.

Arkanisten gibt es auf allen Ebenen der Gesellschaft, von der grundlegenden Anleitung über die Erforschung von Gestaltungsrelikten in der Wildnis bis hin zur Hymne der Schöpfung selbst. Es gibt verschiedene arkanistische Akademien, je nach Studienrichtung.

Die Arkanisten sind diejenigen, die die von den Freelancern verwendeten Javelin-Anzüge herstellen. Insbesondere konnten sie den Storm Javelin für die Verwendung durch die Freelancer rückentwickeln.

Geschichte

Die Arkanisten existieren seit mindestens 500 Jahren und waren gleichzeitig mit der Legion der Dämmerung aktiv. Mit Hilfe eines geheimen unterirdischen Labors konnten die Arkanisten die ersten Javelins herstellen.

Nach der Zerstörung der Bibliothek von Dunar veröffentlichten die Arkanisten ein Gesamtwerk gesammelten Wissens, bekannt als die Konkordanz. Es bildet ihre bedeutenste Arbeit und jedes Jahr wird eine neue Edition veröffentlicht.

Bücher

Der Boden, auf dem wir unser Zuhause erbaut haben, hat uns verraten, doch wir können der Welt nicht die Schuld für unsere Probleme geben. Wir gestalten, was wir können, und passen uns an den Rest an. Wir müssen vorbereitet sein, und unsere Augen müssen sehen können, was auf uns zukommt, Ich hoffe aufrichtig, dass meine Geräte wie die Saat im tiefen Stein wachsen und Früchte tragen werden und mein Zuhause beschützen.

– Neth Stelus vor dem Rat der Mentoren in Antium zur Errichtung von Untergrundmarkern unter Fort Tarsis. Transkript
Show More
Back to top button
Close