Events

Crucible of Astrid

Cataclysm Event Trials of Might

Noch ein Echo-Rätsel, etwas direkter als Britaheim imo. Verwendet immer noch nur 5 Echos. Für diese Veranstaltung sind mindestens zwei Personen erforderlich und etwas Glück. In diesem Fall aktiviert und deaktiviert euer Freund für euch die verschiedenen Teile des Luftschleusentunnels. Er platziert und entfernt dazu ein Echo am Anfang der Luftschleuse. Das Hauptziel hier ist es, Echos in die Rückseite der Luftschleuse zu bringen, um den Laser zu aktivieren, der das Panel aktiviert, um den Kristall freizulegen und die Walküre zu spawnen.

Hier sind die Schritte zum Abschließen:

  1. Sammle das Echo, das sie dir geben.
  2. Legen Sie dieses Echo mit der Verdampfungssperre zur Klippe in das Gerät.
  3. Lassen Sie zwei Spieler aufsteigen und die 4 Echos auf der Klippe einsammeln.
  4. Sobald alle 4 gesammelt sind und die Barriere passiert haben, entfernen Sie das Echo vom Gerät für die Klippe.
  5. Die Spieler, die Echos halten, bewegen sich in den ersten Abschnitt des Tunnels, aber nicht vorbei. Mindestens 3 Spieler sollten hier in diesem kleinen Segment sein.
  6. Das von der Klippe entfernte Echo wird nun eingefügt, um die Verdampfungsbarriere vom zweiten und dritten Abschnitt des Tunnels zu entfernen.
  7. Alle vier Echos werden in die Stauseen im hinteren Teil der Höhle gelegt.
  8. Der Spieler draußen entfernt nun das Echo von der Tür und fliegt, um sich mit dem Team neu zu gruppieren. (Das Echo wird hier absichtlich zurückgesetzt und spielt keine Rolle!)
  9. Stellen Sie sich auf die vier Schalter, um das Gerät zu aktivieren und das Ereignis abzuschließen.

Als Tipp ist es am besten, wenn Sie eine statische Gruppe leiten, eine Person zu haben, die die Tür für die 1-2 Personen kontrolliert, die Echos tragen.

Valkyrie-Spawn-Mechanismus: Nachdem der Schalter zum Entfernen des Schilds aus dem Kristall aktiviert wurde, kann auf der linken Seite des Raums (beim Kristall in Richtung Ausgang) ein weiterer Schalter zum Spawn des Valkyrie aktiviert werden.

Quelle
Kurzanleitung RubyJavelin
Show More

Check Also

Close
Back to top button
Close