Bücher und Tagebücher

Aufruhr in Schattenmark (2/5)

Tagebuch eines Freelancers

Mitten in der Nacht wurde ich wach. Sirenen. Eine Hand auf meiner Schulter. Shane. Durch meinen leicht verschlafenen Blick sah ich in sein Gesicht und merkte schlagartig, dass es diesmal keine Übung ist.

„Dave und sein Arkanistentrupp werden angegriffen“, sagte er und schlagartig wurde ich wach. Dave war mein Mentor in meiner Ausbildung. Also sprang ich in meinen Pilotenanzug und lief zur Startrampe. Meine Kameraden aus dem Quartier taten es mir gleich. Mit ihren Kryptern an der Seite bestiegen sie ihre Javelins. Mein Storm stand ebenfalls bereit, Shane saß bereits in seinem Sitz und eine kleine Diode im Visier meines Anzuges verriet mir, dass der Link zu ihm bereits besteht.

Weiterlesen? Dann hier entlang!
Tagebuch eines Freelancers

Show More
Back to top button
Close