Walkthrough

Frühe Warnzeichen

Walkthrough

Frühe Warnzeichen ist der Titel einer der beiden Missionen, die Spieler in die Story-Kampagne in Anthem einführen. In dieser Mission ist das Fliegen freigeschaltet, das Gameplay ist jedoch immer noch linear und Ihr müsst den Ranger-Javelin steuern. Im Folgenden findet Ihr die Beschreibung dieser Mission zusammen mit der exemplarischen Vorgehensweise.

In der zweiten Tutorial-Mission kannst du deinen Speer fliegen. Denkt daran, die Flugdüsentemperaturanzeige zu überwachen. Wie kann man länger fliegen? Diese exemplarische Vorgehensweise bietet viele Tipps, wie Ihr länger in der Luft bleiben könnt.

Fang an, auf das Relais zu fliegen. Aktiviert es, nachdem ihr es erreicht habt. Als nächstes geht zum ersten Sensor – dazu müsst ihr in die große Höhle fliegen.

Nachdem Ihr den Sensor aktiviert habt, müsst Ihr eure Position durch das Gerät verteidigen. Versuche, nicht aus dem grünen Bereich herauszukommen, es sei denn, die Monsterangriffe bringen dich dem Tod nahe und du musst dich eine Weile ausruhen. Ihr müsst nicht auf dem Boden stehen – Ihr könnt darüber schweben. Ihr müsst die verbleibenden zwei Sensoren erreichen. Nach der Aktivierung eines jeden musst du sie verteidigen, indem du im grünen Bereich bleibst. Wyverns könnten durch den dritten Sensor erscheinen – weicht aus und versucht, sie abzuschießen.

Jetzt musst du dich auf den Weg zu den Ruinen machen. Fallen Sie ins Wasser, um über den Unterwasserkorridor zu tauchen und zu schwimmen (Bild oben).

Dies ist das erste Mal, dass Ihr Echoes finden müsst. Es sind kleine leuchtende Objekte (ein Beispiel im obigen Screenshot). Führt die Echos, die Ihr sammelt (sie folgen eurem Charakter, nachdem ihr euch diese nähert), zur Gestalter-Ruine (Abbildung unten).

Nachdem Ihr fünf Echos abgegeben habt, müsst Ihr in den großen Tunnel fliegen. Ihr müsst den Raum mit durchfließenden Energiewellen erreichen. Fliegt geradeaus, aber bewegt euch beim Fliegen nach rechts und links, um den Energiewellen auszuweichen . Ein einziger Treffer bedeutet nicht viel Ärger, aber Ihr könnt nicht zum anderen Ende fliegen, ohne sie zu ignorieren. Dies ist eine gute Zeit, um das Ausweichen und Javelin fliegen zu üben. Wenn Ihr das andere Ende erreicht habt, springt Ihr nach unten.

Nachdem Sie den neuen Raum erreicht haben, müssen Sie 6 neue Echos lokalisieren und an das Zentralgerät liefern. Zwei dieser Echos befindet sich unter Wasser (wie auf dem Screenshot unten zu sehen). Ihr müsst also tauchen, um es zu erhalten.

Schließlich gibt es einen größeren Kampf und neue Missionsziele. Greife Frostelementare aus der Ferne an, andernfalls wird der Javelin eingefroren. Haltet die angegebene Taste schnell gedrückt, um euch zu befreien und den Kampf fortzusetzen.

Ihr werdet zusätzlich mit der Suche nach drei Fragmenten beauftragt. Ihr müsst sie einzeln aufnehmen und tragen. Außerdem könnt Ihr beim Tragen nicht fliegen . Zum Glück kann man noch springen. Tragt jedes Stück zum vertikalen Gerät. Beim tragen der Artefakte, greifen nur die Monster an, die euch bei der Erfüllung eurer Aufgabe definitiv unterbrechen. Neue Kreaturen erscheinen endlos, bis Ihr eure Aufgabe erledigt habt.

Nachdem Ihr alle drei Teile installiert habt, wird eine Zwischensequenz gestartet und die Mission beendet. Ihr seht zum ersten Mal die Expeditionszusammenfassung . Dein Held sollte Level 2 freischalten. In der nächsten Mission kannst du deinen 1. Javelin auswählen (für immer).

Show More

Check Also

Close
Back to top button
Close