Anthem

Spielupdate 1.4.0 – 4. September 2019

Problembehebungen und Verbesserungen

Benutzeroberfläche, Cortex, Benutzerfreundlichkeit & kosmetische Gegenstände

  • Wir haben das Fassungsvermögen der Kammer auf 350 Gegenstände erhöht. Viel Spaß mit dem zusätzlichen Lagerraum!
    • Aufgrund der Vergrößerung des Inventars auf 350 ist der Tab für Schrott in der Kammer ab sofort auf 200 Gegenstände begrenzt. Die aktuelle Gegenstandszahl der Gegenstände im Schrott-Tab von bis zu 200 wird in der unteren linken Ecke der Kammer in der Nähe der Inventaranzahl angezeigt. Sobald der Schrott-Tab voll ist, können ihm keine weiteren Gegenstände hinzugefügt werden, bis andere Gegenstände entweder verschoben oder zerlegt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Spieler zu früh davor gewarnt wurde, dass seine Kammer bald voll sein wird.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler Gegenstände anfertigen konnten, obwohl kein Kammerplatz mehr zur Verfügung stand.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Spieler keine Einkäufe im saisonalen Store oder in der Javelin-Werkstatt tätigen konnten.
  • Es wurden einige Namen von Herausforderungen korrigiert, die inkorrekterweise auf Menüs hinwiesen. (Neue Dämmerung, Dunkle Passage & Zerschlagene Hoffnung)
  • Die Herausforderung „Wöchentlich: Einbruch der Dunkelheit“ taucht nun korrekterweise in der Kategorie „Wöchentliche Herausforderung“ unter „Pfad zum Ruhm“ auf.
  • Die Kammer funktioniert nun wie vorgesehen, wenn Spieler „Nahkampf“ öffnen und dann im Menü zu „Komponenten“ wechseln.
  • Die Zielmenge, die für den Abschluss der Herausforderungen „Täglich: Notizensammler“ und „Wöchentlich: Sturmjäger“ benötigt wird, wurde verringert. (Für den Abschluss dieser Herausforderungen werden nun weniger Notizen benötigt.)
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Kamera zum Stillstand kommen konnte, wenn man in der Waffenauswahl wiederholt den B-/Kreis-Knopf drückte.
  • Die Folienfiltertitel in der Schmiede wurden von Klein/Mittel/Groß zu Aufkleber/Grafik/Überzug abgeändert.
  • Die Symbole für das Schild-Siegel wurden aktualisiert, um zu den Symbolen des Herstellungsrezepts zu passen.
  • Das Store-Symbol für den Folienüberzug „Regenmacher“ wurde etwas aufgehellt.
  • Dem saisonalen Store wurde ein Timer hinzugefügt, um klarer darzustellen, wann die Gegenstände im Angebot wechseln.
  • Bei den Bauplänen für Meisterwerk-Stärkungsausrüstung überschneidet sich der Text nun nicht länger mit anderen Elementen der Benutzeroberfläche.
  • Die Herausforderung „Wöchentlich: Einbruch der Dunkelheit“ verfügt nun über eine präzisere Beschreibung.
  • Die Herausforderung „Wöchentlich: Sturmjäger“ verfügt nun über eine Beschreibung.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Cortex nicht immer erschien, wenn man zwischen Kategorien hin und her wechselte.
  • Die Beschreibungen der folgenden Herausforderungen wurden aktualisiert:
    • Überleben: Aus Messing gemacht
    • Überleben: Aus Eisen gemacht
    • Überleben: Aus Stahl gemacht
    • Punkte: Das Ziel vor Augen
    • Punkte: Ziel erfasst
    • Punkte: Ziel eliminiert
  • Die Bestenliste der Freelancer-Enklave wurde etwas von einer Tür wegbewegt.
  • Der Benutzeroberflächen-Text jedes Großmeister-Schwierigkeitsgrads wurde in Hinsicht auf die empfohlene Stärkestufe für Aktivitäten etwas klarer ausformuliert.
  • Der Text „Freundbonus“ ändert sich zu „Gildenbonus“, wenn die entsprechenden Bedingungen zutreffen.
  • Gildeneinladungen können nicht länger an Spieler geschickt werden, die auf anderen Plattformen spielen.
  • Schnellspiel ist zu Beginn des Expeditionsbildschirms nicht länger dauerhaft ausgewählt.
  • Herausforderungen im Freien Spiel werden nun in der „Abgeschlossen“-Kategorie des Cortex eingeordnet, wenn sie abgeschlossen wurden.
  • Ein Primer-/Auslöser-Symbol wurde der Animation hinzugefügt, die nach der Herstellung eines Gegenstands in der Schmiede angezeigt wird.
  • Das Symbol für die Komponente „Entschlossenheit des Siegers“ wurde aktualisiert, um ihre Funktionalität besser widerzuspiegeln.
  • Alle Erwähnungen der Herausforderung „Schließe alle Missions-Herausforderungen ab“ wurden zu „Verfechter von Tarsis“ umbenannt.
  • Dem Expeditionsmenü „Verfolgt“ wurden zusätzliche Informationen zum Schwierigkeitsgrad der Expedition hinzugefügt.
  • Einstellungen an der HUD-Transparenz werden nun auch für die Spieler-HUD in Fort Tarsis übernommen.
  • Materialien, die vom Verkäufer des Herstellungsladens angeboten werden, zeigen nun genau an, wie viele Materialien jedes Typs auf Lager sind.
  • Die Latenz der Animation, die während des Zerlegens in der Kammer und der Schmiede angezeigt wurde, wurde verringert.
  • Es wurden verschiedene Verbesserungen an Anweisungen der Benutzeroberfläche und einigen HUD-Elementen für die Benutzerfreundlichkeit vorgenommen.
  • Es wurde eine Reihe von Problemen behoben, die sich auf verschiedene Rüstungspakete, Überzüge und Aufkleber bezogen.
  • Es wurde eine Reihe von Problemen an der Benutzeroberfläche behoben.
  • Es wurden einige Verbesserungen am Cortex, an Texten in Tagebucheinträgen, Bildern und anderen Dingen vorgenommen.

Gameplay

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Schild des Colossus keinen Schaden durch Projektile nahm.
  • Die erste Ursix-Begegnung in der Mission „Was Harken will“ lässt nicht länger Beute fallen, um einen Exploit zu verhindern.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Gegner in der Mission „Der Tempel der Skar“ hinter Wänden erscheinen konnten.
  • In der Mission „Der Tempel der Skar“ wurde eine nicht vorgesehene Nebelwand in einer Tür entfernt.
  • In der Mission „Der Tempel der Skar“ wird die große Tür im Raum vor der zweiten Truhe nicht länger unsichtbar, wenn die Gruppe besiegt wird.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem „Haftgranate/Der Schachzug“ und „Nachbeben/Rache des Sentinels“ sofort explodierten, wenn sie am Schwachpunkt eines Feindes angebracht wurden.
  • Die Position einer Teleportplattform wurde angepasst, damit Spieler nicht länger teilweise unter dem Terrain erscheinen.
  • Die Position des Echo-Pools, der für die Beschwörung des optionalen Bosses in der Mission „See von Takaro“ verwendet werden kann, wurde korrigiert.
  • Im Ereignis „Casjas Schmiede“ wurde die Größe des Kraftfelds erhöht, um Spieler daran zu hindern, sich mitsamt der Reliktscherbe durch das Feld zu quetschen, obwohl es noch aktiv ist.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem „Ewige Sturmböe“ (mit mehreren Aufladungen) weder primen noch explodieren konnte, um eine Kombo auszulösen.
  • Der Boss im Sentinel-Hinterhalt mit Skar-Begegnung erscheint nun aus einem Portal anstatt aus einem Bunker.
  • Es wurde eine Änderung vorgenommen, die dafür sorgt, dass alle zusätzlichen Gegner, die Vara beschworen hat, sofort entfernt werden, sobald sie besiegt wurde.
  • Streuminen des Interceptors explodieren nun wie vorgesehen, wenn sie mit einem Titan kollidieren.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Spieler unter seltenen Umständen unter der Schmiede feststeckten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Beute, die man durch das Besiegen von Seelos erhielt, in ihrem Kraftfeld feststeckte.
  • Spieler erhalten nun eine Warnung zum Sammeln der Gruppe, wenn sie sich in der Nähe der Tür der Boss-Arena in der Mission „Der Tempel der Skar“ aufhalten.
  • Nachrichten zum Sammeln der Gruppe erscheinen nicht länger am Rand der Boss-Arena in der Mission „Der Tempel der Skar“.
  • Spieler können die Spielersuche nun verwenden, um in der Mission „Festung der Dämmerung“ bereits laufenden Prüfungen beizutreten.
  • Die Schildleiste des Colossus verschwindet nicht länger, wenn der Spieler versucht, seinen Schild zu öffnen, sobald sich die Leiste vollständig wiederaufgeladen hat.
  • Stärkungsausrüstungen von Interceptor und Ranger werden nicht länger durch Kombo-Boni erhalten, die nur auf spezifische Ausrüstungsteile zutreffen. (Beispiel: Kombo-Auraeffekt-% bei einer Zielmarkierung)
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Gesundheit und Munition unter bestimmten Umständen nicht wie vorgesehen erschienen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Elementar-Symbol von Storms Ultima um eins daneben lag, wenn ein Spieler wiederholt die rechte Trigger-Taste drückte.
  • Die Geometrie wurde an einigen Orten angepasst, um Freelancer daran zu hindern, den vorgesehenen Spielbereich zu verlassen.
  • Es wurde eine Reihe von Problembehebungen am Cataclysm-Inhaltsupdate vorgenommen.
  • Es wurde eine Reihe von Problembehebungen an Inhalten vorgenommen, die nicht Teil des Cataclysm-Inhaltsupdates waren.

Handlung, Zwischensequenzen & Audio

  • Zwischensequenzen können nun übersprungen werden, wenn das ganze Team zustimmt. Halte den entsprechenden Knopf gedrückt, um für das Überspringen der Zwischensequenz zu stimmen. (B auf Xbox One, Kreis auf PS4, Esc auf PC).
  • Es wurde ein seltener Absturz während des Ladens von Audio-Code behoben.
  • Die Lichteffekte in der Zwischensequenz, die nach Varas Niederlage abgespielt wird, wurden korrigiert.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem in den Vara/Harken-Zwischensequenzen des Cataclysm-Inhalts nicht die korrekte Musik abgespielt wurde.
  • Einige spezifische Musikeinsätze wurden während bestimmter Auftragsmissionen angepasst.
  • Die interagierbaren Inhalte in den Rollenspielepisoden von Brin werden nicht länger durch Funkaufnahmen aus der Umgebung freigeschaltet. Diese atmosphärischen Episoden finden nun stattdessen am Ende der Rollenspielhandlung statt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Owen in seltenen Fällen während einer Zwischensequenz verschwand.
  • Es wurden eine Reihe von Audio-Problemen behoben.

Andere allgemeine Problembehebungen und Verbesserungen

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein nicht endender Ladebildschirm ausgelöst wurde, wenn der Cataclysm geladen wurde, während die Grafikeinstellungen auf „Niedrig“ eingestellt worden waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler im „Expeditionsende“-Bildschirm feststeckten, nachdem sie den „Expeditionsbeginn“-Bildschirm verlassen hatten.
  • Es wurde ein Absturz behoben, der gelegentlich auftrat, wenn man seine Waffen/Ausrüstung wechselte und dabei die Fehlermeldung „Alter Gegenstand nicht geladen“ erhielt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Elemente der Spieloberfläche breit gezogen wurden, wenn das Spiel auf einem sehr breiten Bildschirm gespielt wurde (Verhältnis 21:9).
  • Einige visuelle Effekte wurden verbessert, um ein besseres Gleichgewicht zwischen der Umgebung bei Nacht und der optimalen Leistung zu schaffen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Scharfschützenlaser nachts grün dargestellt wurde und das Leuchten des Strahls zu intensiv war.
  • Verschiedene Verbesserungen an Bildern.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Spieler nach Abschluss eines Schnellspiels während der „Siegaufnahme“ feststeckten.
Show More

Check Also

Close
Back to top button
Close