NeuesNews

Deine Reise beginnt auf Aeternum

Die Legenden haben bereits Generationen von Entdeckern in das übernatürliche Grenzland Aeternum gelockt. Das Land ist reich an einer mächtigen Substanz namens Azoth, die eine Quelle des ewigen Lebens sein soll. Kein Wunder, dass Aeternum die Tugendhaften wie die zwielichtige Glücksritter angelockt hat.

Diese kühnen Entdecker haben jedoch ständig mit einer feindseligen Macht zu kämpfen: menschenartige Wesen, die durch ein böses Element, die sogenannte Verderbnis, verwandelt wurden. Die Verderbnis heißt nicht umsonst so: Sie verdirbt Lebewesen, mit denen sie in Kontakt kommt, unterschiedlich stark, je nachdem, wie lange man ihr ausgesetzt war und wie stark die eigene Konstitution ist. Einige Unglücksselige verwandelt sie in hirnlose Monster, während sie anderen unermessliche Kräfte verleiht.

Das Leben in New World ist ein unerbittlicher Kampf ums Überleben und nur die Mutigen und Schlauen haben eine Chance, die sich ausbreitende Dunkelheit zurückzuschlagen.

Und als wären die Verderbten nicht schon genug, müssen die Entdecker sich auch mit rivalisierenden Kompanien herumschlagen, die ebenso wie sie begierig darauf sind, Aeternum zu erkunden und auszubeuten.


Vorbestellen und schon früher spielen

Starte früher in dein Abenteuer in Aeternum. Bei beiden Vorbestellungen, bekommst du nicht nur exklusive Bonusinhalte, sondern kannst auch bereits ab April an der geschlossenen Beta teilnehmen.

Mehr über die Standard Edition und die Deluxe Edition erfährst du hier.


Die Erschaffung von Aeternum

Als wir mit der Entwicklung von Aeternum begannen, hatten wir die Vision einer Landschaft voller Abwechslung und Kontraste. Ein weites Land, in dessen wunderschöner Natur das Übernatürliche lauert. Wir fertigten unzählige Konzeptzeichnungen an, bis wir genau den Look und die Atmosphäre gefunden hatten, die wir suchten. Hier sind einige Beispiele dieser frühen Grafiken.

newworld.com

Quelle
Quelle: newworld.com
Mehr anzeigen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"